Auf nach Cuba - Per Rad durch die Karibik


 
 
09.02.2018, Freitag 20.00 Uhr | Zwickau, Hörsaal 1

Auf nach Cuba - Per Rad durch die Karibik

Michael Fleck

Eine Reise nach Kuba ist auf den ersten Blick eine Zeitreise in die Vergangenheit. In Havanna taucht man ein in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts. Schön herausgeputzte amerikanische Straßenkreuzer tuckern zwischen maroden Gebäuden durch die Straßen. Auf dem Tandem, zusammen mit seiner Frau Angela, durchstreifte Michael Fleck das Land abseits vom Pauschaltourismus. Ganz nah an den Menschen, bekommen die beiden Globetrotter Einblicke in die reale Lebenssituation der Kubaner. Übernachtet und gegessen wird privat bei den Familien. Die Radtour führt sie vom landschaftlichen Höhepunkt Westkubas, den Karstfelsen im Vinales-Tal mit seinen Tabakfeldern, in den äußersten Osten zur ältesten und abgelegensten Stadt Kubas, nach Baracoa. Urwaldlandschaften und der Humboldt Nationalpark mit der größten Pflanzenvielfalt der Karibik prägen hier eine der beeindruckensten Naturlandschaften Kubas. Michael Fleck auch leidenschaftlich von Kubas schönster und abenteuerlichster „Straße“. Es ist eine knapp 200 km langen Küstenstrecke im Süden, in die sich kaum ein Tourist verirrt.  Immer wieder auf ihrer Reise treffen sie auf fröhliche Menschen. Musik ist allgegenwärtig, ob live oder aus dröhnenden, übersteuerten Boxen. Sie werden eingeladen mit zu feiern, wenn im 30 Grad warmen karibischen Wasser die Rumflasche kreist. - Cienfuegos, Trinidad und Santiago mit seiner mitreißenden Musikszene, sind neben Havanna die reizvollsten Städte, die alle einen ganz eigenen Charme auf die Flecks ausstrahlen.

 
Überblick
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 Home | Programm | Ticketshop | Vorverkaufsstellen | Anfahrt | Kontakt      copyright © 2016 Olaf Schubert | Impressum